fbpx

Beiträge durchsuchen

Was schöne Frauen tun um Aufmerksamkeit zu bekommen.

IsItTrue hat eine schöne Frage: Wird man als hübsche Frau immer gesehen?
Würdet ihr sagen, dass junge Frauen oder Mädchen, vor allem hübsche, von sich aus nichts tun müssen, um z. B. Aufmerksamkeit vom anderen Geschlecht zu bekommen?
Oder in ein Verhältnis einer Beziehung hinein zu kommen?
Oder angeflirtet zu werden?
Oder muss eurer Meinung nach, jeder Mensch, egal, ob schön oder nicht, erst ein paar Kontakte knüpfen, Interesse zeigen, etwas unternehmen und erleben, um auf sich Aufmerksam machen zu können, um gesehen zu werden?
Danke im Voraus.

IsItTrue, super Frage:

Kennst du das, du hast heimlich versucht mal zu filmen, irgend jemanden, einen Typen, wolltest auf keinen Fall, dabei gesehen werden und der hat nichts anderes zu tun, als auf deine Kamera zu kucken?
Oder, du bist in der Schule und willst auf keinen Fall, dass der Lehrer bei dir am Tisch vorbei kommt, weil du nämlich gerade einen Spickzettel da zu liegen hast. Und der Lehrer kommt her und steht dann die ganze Zeit da?

Das ist genau dasselbe Prinzip wie mit dieser Aufmerksamkeit.
Du kennst bestimmt viele Mädchen die bildhübsch sind und trotzdem nicht im Rampenlicht stehen. Dann gibt es viele nicht so schöne. die einem immer wieder auffallen.

Warum ist das so?

Beispiel Kamera – du willst nicht gesehen werden, nicht erkannt werden. Und der Typ kuckt zu dir her.
Spickzettel – der Lehrer kommt zu deinem Tisch und bleibt da.
Auf der Arbeit ist es ähnlich. Du willst auf keinen Fall, dass der Chef vorbei kommt, weil du gerade ein bisschen Pfuschen tust, und genau da kommt der Chef vorbei.
Später dann brauchst du ihn dringend, wegen einer wichtigen Frage, die nur er beantworten kann. Du suchst ihn, findest ihn aber nirgendwo.

Warum ist das so?

Das hat mit Biokinese zu tun. Wenn du Energie abstrahlst. Also, du willst nicht, dass man dich sieht. Du willst nicht beachtet werden. Somit strahlst du Energie von dir weg.
Du merkst das, wenn es dir unangenehm ist, dass da jemand ist. Genau dann fließt die Energie von dir weg zu dem anderen hin und der ist ganz besonders aufmerksam auf dich.
Du willst auf keinen Fall, dass die Kamera gesehen wird, du hältst sie ein bisschen versteckt, filmst und der Typ spricht dich plötzlich an: „Sag mal, filmst du mich?“
Du hast dieses Gefühl gehabt, du hast es selber gemerkt. Du filmst, schaust in die Kamera und denkst: „Hoffentlich kuckt der jetzt nicht.“ oder „Hoffentlich merkt der das nicht.“ Und die Energie fließt von dir in die Kamera und von da zu ihm hin. Und der Typ hat nichts anderes zu tun, als seine Aufmerksamkeit auf deine Kamera zu lenken.

Genau dasselbe Prinzip funktioniert mit den schönen Mädchen, die in der Öffentlichkeit stehen und denen die nicht in der Öffentlichkeit stehen.
Frag sie mal. Frag mal ein bisschen herum, und du wirst merken, dass es vielen von denen unangenehm ist, angestarrt zu werden. Es ist ihnen unangenehm, weil sie eine schiefe Nase haben, oder ihr Ohrläppchen ist zu lang, die Augenbrauen schlecht gezupft …
Sie wollen nicht angesehen werden. Sie wollen nicht, dass jemand dort hinsieht und alle kucken genau dort hin.

Die Energie strahlt, von da wo du willst, dass sie nicht hinsehen, fort. Die anderen Menschen fühlen das intuitiv, sie nehmen das wahr und schauen diesem Licht nach und zu dir.
Ist auch nicht ganz so einfach, weil du musst dich ja praktisch umdrehen. Also du musst absichtlich etwas an dir nicht mögen, oder etwas hervortun was du nicht magst, damit andere auf dich aufmerksam werden.
Wenn du das aber lenken kannst, wenn du irgendwann mitbekommen hast, wie genau das funktioniert, dann kannst du das auch absichtlich machen. Dann musst du nicht mehr etwas an dir hassen, was andere nicht sehen sollen, damit sie schauen, sondern du kannst die Energie einfach so abstrahlen.
Da gibt es in der Esoterik viele Methoden, viele Varianten, viele Systeme, um das zu erreichen. Es ist aufwendig, du musst dich viel mit dir selber beschäftigen, aber letztendlich kannst du machen, dass du in alle Richtungen dieses Licht ausstrahlst, und alle sofort zu dir schauen und auf dich aufmerksam werden.

Wenn du haben willst, dass alle zu dir schauen, funktioniert es nicht. Denn dann fließt die Energie zu dir her und du wirst praktisch unsichtbar für die anderen Menschen.
Da ist eine große Menschenmenge und du bist der Einzige, der nicht gesehen wird, egal, was du tust.
Wenn du gesehen werden willst, wirst du nicht gesehen. Du musst etwas haben, was du nicht zeigen willst, in deinem Charakter, in deiner Vergangenheit … oder das bewusst ausstrahlen, dieses Licht. Stark, hart, und so kommt die Aufmerksamkeit zu dir.

Also um die Frage nochmal ganz genau zu beantworten:
Ja, man muss etwas tun, oder etwas an sich nicht mögen, was andere nicht sehen sollen, um diese Aufmerksamkeit zu bekommen, um das Licht auszustrahlen, um von den anderen Aufmerksamkeit zu erregen.

Du weißt auf jeden Fall, du willst nicht angesprochen werden in der Stadt, weil dir die Leute da auf den Keks gehen, und was passiert? Du gehst über den Bahnhof und wirst gleich von drei Typen angesprochen, die mit dir ein Date ausmachen wollen, die Sex mit dir wollen …
In dem Augenblick wo du aber da rüber rennst und das haben willst, ist da keiner. Die machen alle einen großen Bogen um dich.
So einfach ist das . Das ist der Blick der Biokinese, auf schöne Frauen und warum sie so interessant auf andere Menschen wirken.