fbpx

Beiträge durchsuchen

Regelmäßig Angst – Immer zur gleichen Zeit

Du hast regelmäßig zu einer ganz bestimmten Zeit ein Angstgefühl?
Ich erkläre dir, warum das so ist:

Du hast also zu einer ganz bestimmten Zeit Angstgefühl. Morgens um 7:00 Uhr oder um 6:00 Uhr, beim Aufstehen.
Du hast dir den Wecker gestellt, morgens um 6:00 Uhr und plötzlich kommt dieses Angstgefühl. Du merkst, dieses Angstgefühl ist immer dasselbe. Manchmal fühlen sich Angstgefühle anders an, aber dieses ist immer dasselbe.
Oder es ist um 16:00 Uhr nachmittags. Immer um 16:00 Uhr dasselbe Angstgefühl. Manchmal ist es nicht da, manchmal auch eine Stunde später, aber sonst immer um 16:00 Uhr.

Wie kann das sein?

Das ist ganz einfach. Genau um diese Zeit denkt jemand an dich.
Wenn z. B. jemand sich früh um 6:00 Uhr den Wecker gestellt hat, und er denkt beim Aufwachen gleich an dich, freut sich auf dich, dass er dich auf Arbeit siehst, oder er möchte so sein wie du, oder er überlegt einfach jeden Morgen: „Was würde den heute Frau Müller tun?“ (Also du).
Und wenn er diesen Gedanken hat, und dann an dich denkt und was haben will von dir, hast du kurz dieses Angstgefühl.
Wenn er das rituell macht, also immer wenn der Wecker früh klingelt, oder immer wenn er morgens seinen Kaffee trinkt, oder immer wenn er nach Hause kommt.
Z. B. du bist Jugendliche. Mutti geht von der Arbeit nach Hause und überlegt: „Was macht denn meine Tochter jetzt?“
Mutti hat um 16:00 Uhr Feierabend, dann hast du um 16:00 Uhr dieses Angstgefühl.
Sehr wichtig: merke dir, wann du Angstgefühle hast, schreib sie dir auf und schreib dir auch dazu auf, wie sie sich anfühlen. Welches besondere Merkmal sie haben. Und dieses eine Angstgefühl, kannst du ganz speziell einem Menschen zuordnen.

Ich hatte einmal einen ganz netten Arbeitskollegen. Wann immer ich auf Arbeit mit ihm geredet habe, hatte ich auf dem Rücken, rechte Seite, kurz über dem Gürtel, ein merkwürdiges Gefühl. Eine Anspannung.
Das war dann gut zu merken, denn je öfter ich mit diesem Kollegen geredet habe, hatte ich das jedesmal.
Ich habe ihm das nie gesagt, aber wann immer ich ihn getroffen habe, hatte ich das.
Er hatte also einen ganz speziellen Gedanken mir gegenüber und daran habe ich erkannt, dass er wieder vor mir steht. Ich habe den Typen blind erkennen können, an diesem Gefühl, dass ich am Rücken hatte.

Ich hatte auch einmal einen begeisterten Fan, der sich jeden morgen um 7:00 Uhr, rituell, wenn er aufgestanden ist, daran erinnert hat: „Was würde denn der Albrecht jetzt tun? Wie würde denn der Albrecht seinen Tag beginnen?“
Oder: „Ich mache heute wieder das, was mir der Albrecht gesagt hat.“
Und das führte dazu, dass ich jeden morgen um 7:00 Uhr ein Angstgefühl hatte. Manchmal war es eine Stunde später, am Wochenende auch mal gar nicht, aber in der Woche regelmäßig.
Als ich dann mitbekommen habe, wer das ist, was er tut und wann er es tut, habe ich mich einfach gestritten mit ihm. So, dass er der Meinung ist, der Albrecht ist ein Vollidiot, an den denke ich nicht, von dem will ich nichts, der ist für mich gestorben.
Und zack, war das Ding vorbei. Zu Ende, aus, war nicht mehr da. Und ich habe nichts anderes gemacht, als mit dieser einen Person zu streiten, von der ich der Meinung war, dass sie in mir dieses Angstgefühl auslöst, immer um dieselbe Zeit. Und es hat funktioniert.

Bei dir funktioniert das genauso. Schreib dir auf, wie sich das Angstgefühl anfühlt. Schreib dir auf, wann es ist und dann finde heraus, wer da an dich denkt um diese Uhrzeit. Ein Liebhaber, ein Arbeitskollege, ein Familienmitglied, was auch immer. Und dann versuch das zu beseitigen.
Entweder du leidest oder er. Entweder du beseitigst die Sache oder niemand. Denn er weiß es nicht. Du weißt es jetzt. Er weiß gar nicht, was er da tut, dass er bei dir Angst auslöst, immer um die gleiche Uhrzeit.
Also, kläre das ab. Möglicherweise verlierst du einen Freund, einen Bekannten, ein Familienmitglied, dass dann auf dich sauer ist, aber du hast dieses Angstgefühl nicht mehr. Dieses regelmäßige, zur selben Zeit aufkommende Angstgefühl.

 

Kommentar verfassen