fbpx

Beiträge durchsuchen

Problem Nr.: 8 beim Erkennen der Biokinese – Du Selbst

Warum du selber schuld bist, dass andere sich nicht erinnern können, was sie eben gerade über dich gedacht haben:

Die Situation ist folgende: Du hast z. B. Herzschmerzen und willst jetzt wissen, was dein Partner gedacht hat, wie die Frage heißt, die er gedacht hat, um herauszufinden welche Frage nun deinen Herzschmerz erzeugt hat. Ich habe also Herzschmerz, merke, dass ich Herzschmerz habe und denke sofort: “Was denkt sie denn?”
Ich spreche dann den Gedanken aus: “Was denkst du gerade?” Wollte vorher aber schon haben, dass sie mir sagt, was sie gedacht hat. Und in dem Augenblick, wo ich haben will, dass sie sich daran erinnert, was sie gerade denkt, lösche ich schon ihre Erinnerung an den Gedanken aus. Das führt dazu, dass man, wenn man sich auskennt mit Biokinese und den anderen fragt, was er gerade gedacht hat, um herauszufinden woher der Schmerz kommt, der andere sich nicht daran erinnern kann. Der andere muss selbst auf einem Niveau sein, dass er sich an seinen Gedanken erinnern kann, trotzdem jemand anderes haben will, dass er sich daran erinnert.
Das hört sich ein bisschen kompliziert an, ist aber recht einfach. Denn in dem Augenblick, wo ich haben will, dass sich jemand erinnert, deaktiviere ich seine Erinnerung oder seine Fähigkeit sich zu erinnern, an das was er gerade gedacht hat. Das ist für alle die, die sich damit beschäftigen und jetzt selber nachforschen ein Problem, dass sie selber auslöschen, dass sich der andere erinnern kann. Man selber deaktiviert die Fähigkeit sich zu erinnern bei dem anderen.

Kommentar verfassen