Mobbingopfer fressen sich Fett.

Hatizeck schreibt:
Ich bin am weinen. Ich verstehe das nicht. Ich fühle mich in letzter Zeit, ein bis zwei Monate, etwas unwohl und die ganze Zeit schlapp und müde und kriege manchmal Kopfschmerzen. Mein Bauch wird irgendwie immer dicker, obwohl ich eigentlich auf Diät und Ernährung besonders achte und auch Sport treibe. Die Gesundheit macht irgendwie schlapp und ich werde dabei immer fetter und die Leute reden über mich. Sie sagen ich bin hässlich, u.s.w.. Ich halte das nicht mehr aus. Ich könnte heulen. Was soll ich nur machen?

Antwort:
Du hast einen Geist. Du hast verschiede Charaktereigenschaften und die werden auseinander genommen von den Anderen. Also, andere Mädchen sitzen irgendwo und erzählen, ah, die hat dieses gemacht und die hat jenes gemacht. Kannst du dir vorstellen, wie bescheuert muss man denn sein, um so etwas zu machen? …
Bei diesem Reden, dringen sie mit ihrem Geist in deinen Geist ein und nehmen ihn auseinander. Das führt dazu, dass du weniger Energie hast. Dieser Geistkörper, den du da hast, den hast du ja aufgebaut. Er ist durch dein Gehirn gesteuert. Jetzt dringen die da praktisch ein und nehmen Energie raus. Sie begeben sich geistig zu dir, schwätzen über dich, nehmen dich auseinander, zerstören dich und du fühlst dich deswegen schlapp. Du hast Energiemangel, im wahrsten Sinne des Wortes. Das führt dazu, dass du der Meinung bist, du hast Hunger, du hast Energiemangel, du bist schlapp. Das ist ein Mechanismus im Kopf, der genauso eintritt, wenn du wenig isst. Nur führt das jetzt dazu, dass du eigentlich schon genügend gegessen hast, aber trotzdem Hunger bekommst und der Meinung bist, du müsstest etwas essen. Jetzt isst du also mehr, wirst natürlich allmählich dicker, nimmst zu, ist ja schnell passiert. 1000 kcal zu viel gegessen, sind am Wochenende ein Kilo mehr Fett auf dem Körper. 1000 oder 2000 kcal zuviel lassen sich am Tag schnell essen. Dieses erhöhte Gewicht pro Woche, führt natürlich wieder dazu, dass die anderen über dich schwätzen. Ah, was isst denn die? Was macht denn die den ganzen Tag? Hat die nix besseres zu tun als zu fressen?
Du machst das nur, um diesen Energiemangel auszugleichen, während die die Möglichkeit nutzen, dir noch mehr Energie abzuziehen. Noch mehr dafür sorgen, dass es dir schlechter geht. Deinen Geist noch mehr auszuweiden, noch mehr auszunehmen, dich noch mehr zu zerstören. Und das ist der Grund dafür, dass du dicker wirst und dich schlapp fühlst. Ein kleiner Kreislauf. Den kannst du unterbrechen indem du konsequent aufhörst zuviel zu essen, mehr Sport treibst, dich ablenkst, wie auch immer, die Mädels zufrieden stellst, dass sie nicht mehr abhetzen über dich, aus welchem Grund auch immer sie das tun. Du wirst irgendetwas angestellt haben, was irgendwer nicht leiden kann.
Dann müsste das wieder gut werden. Oder du sorgst dafür, dass dich alle hassen. Wirst zum Beispiel richtig eingebildet, sorgst dafür, dass die Mädels angeschissen werden, wie auch immer. Leg dir ein paar Muskeln zu, dass dir körperlich keiner was kann. Wenn du gehasst wirst, bekommst du wieder soviel Energie, dass du eigentlich aufhören kannst zu essen, weil du dich sowieso wohl fühlst und so gut drauf bist und so fit und wach, dass die Welt wieder in Ordnung ist. Also, kümmere dich darum. Bist selbst schuld.

Kommentar verfassen