fbpx

Beiträge durchsuchen

Mein Nachbar hält mich Wach

Warum der Nachbar dich wach hält in der Nacht, wenn er weiß, dass es dich bald ärgern wird:

So, die Geschichte:
Am Abend kann ich nicht einschlafen. Mich beschäftigt ständig der Gedanke: “Was tue ich, was mache ich, wenn mich morgen jemand nervt? Was mach ich da?”
Das war eigentlich völlig unbegründet. Ich hab das meiner Frau erzählt und die sagt: “Über was denkst du da nach? Was soll das?”
Aber dieser Gedanke beschäftigte mich einfach ohne Ende. “Was mache ich, wenn ich morgen genervt werde? Wenn da jemand kommt und mich nervt? Ich brauche irgendeinen Spruch, irgendwas, um den abzuwimmeln.”
Ich konnte mir das auch nicht erklären. Aber ich musste ständig darüber nachdenken. Ich bin wach geblieben, lag da, hab mich hin und her gewälzt und ständig über diese Frage nachgedacht: “Was mache ich wenn …”
Wir haben gegenüber den Typen, der Hunde züchtet. Ich war schon öfters drüben, weil die Hunde in der Nacht bellen. Dieser Nachbar züchtet Hunde und bringt immer wieder neue und die fangen natürlich wieder an zu bellen. Außerdem ist er Schichtarbeiter. Wenn er in die Nachtschicht geht, fangen die Tölen an zu bellen. Ich hab nichts gegen Hunde. Ich selber bin im Wachschutz gewesen, als Hundeführer. Aber wenn Hunde nerven und das besonders in der Nacht, wenn ich schlafen will, stört mich das.
Ich ging raus eine rauchen und was sehe ich da um 2:00 Uhr früh? Der Typ von Gegenüber bringt einen neuen Hund. Er trägt ihn unterm Arm und setzt ihn in den Käfig rein. Der kleine Hund bellt, jammert, bellt und jammert. Das ging dann übrigens 14 Tage lang so.
Da ist mir klar geworden: Der Typ wusste ja, dass ich der Einzige in der Umgebung bin, der sofort rüber kommt und sagt: “Hey, Mann, dein Hund macht Lärm. Kümmere dich darum. Mache ihm ein Halsband um, erziehe ihn ordentlich. Tue was, dass der nicht länger nervt.”
Der Typ hat natürlich Schiss davor, dass ich wieder rüber komme, und da ist mir etwas klar geworden: Der Typ hatte Angst davor, dass ich rüber komme und mich beschwere. Er hat abgelehnt, dass der Albrecht kommt und sagt: “Dein Hund bellt!”
Er hat überlegt: “Was kann ich tun, was kann ich sagen, wenn der wieder kommt?”
Da war mir klar wo da der Zusammenhang ist. Er lehnt ab, mit dem Gedanken: “Was kann ich sagen, wenn der kommt? Ich will nicht, dass der kommt. Ich muss was sagen, wenn der kommt.” Und ich liege hier, kann nicht schlafen und in meinem Kopf dreht sich ständig der Gedanke: “Was kann ich tun, wenn mich morgen jemand nervt?”
So einfach ist das. So einfach funktioniert Biokinese. Und, wenn dir das nächste Mal so etwas passiert, dass sich in deinem Kopf die Gedanken drehen, immer wieder und du vermutest: ein Arbeitskollege wird dich morgen nerven, oder du hast ein Problem mit der Verkäuferin im Laden, oder in deiner Familie stimmt irgendetwas nicht, fange erst mal an, über den Gedanken den du hast, nachzudenken. Kann es sein, dass den Gedanken jemand anderes denkt, im Bezug auf dich? Das ist jetzt ein bisschen kompliziert. Aber du kannst den Gedanken aufschreiben, den Gedanken den du hast, weswegen du nicht schlafen kannst, und überlegen, hat jemand anderes diesen Gedanken oder so ähnlich abgewandelt an mich, und warum?
Du wirst herausfinden, da ist jemand, der genau das von dir denkt. In der Familie, auf Arbeit, irgendwo ist jemand, der an dich denkt mit genau diesem Gedanken. Möglicherweise ist der an den du denkst, hat möglicherweise genau dasselbe Problem. Das sind übrigens Sachen, die ich in Regeln beschreibe. So Gedanken, die um die Ecke gehen, die sich ausbreiten, die durch ein ganzes Haus ziehen.
Also, der Nachbar denkt an mich und überlegt: “Was kann ich sagen, wenn der rüber kommt?”
Ich denke an meinen Arbeitskollegen: “Was kann ich machen, wenn der morgen kommt?”
Und der denkt vielleicht an seine Frau. “Was kann ich machen, wenn die morgen kommt?”
So zieht sich, wenn Energie gegeben wird, ein Gedanke durch die Gegend, von wildfremden Leuten zu anderen wildfremden Leuten. Ein fantastisches Phänomen.
Ich freue mich auf den Tag, an dem das bewiesen wird.

Wenn dir der Beitrag gefallen hat, besuche mich auf YouTube.