fbpx
Di. Jun 18th, 2019

Deine Liebe wird zu meinem Schmerz

Die Entstehung von Schmerz und Krankheit durch die Gedanken anderer Menschen

Mein Freund ist so kalt zu mir.

3 min read

Ein Mädchen 12354 schreibt:
Mein Freund verletzt mich extrem. (Die Geschichte ist sehr lang, deshalb fasse ich sie zusammen):
Die beiden sind seit 6 Monaten getrennt, weil er sie ignoriert hat. Als Begründung hat er angegeben, er zieht bald weg, will keine Fernbeziehung und deswegen ignoriert er sie. Sie baut aber immer wieder Kontakt auf und es wird dann doch wieder schön, man küsst sich, man hat wohl auch wieder Sex. Aber er verletzt sie immer wieder. Er macht immer wieder böse Bemerkungen, man kommt wieder zusammen, und jetzt wundert sie sich darüber, dass er so viele böse Sachen schreibt und will wissen, wenn sie sich nun doch wieder meldet, was ist, wenn er dann doch Schluss macht. Sie sieht ihn vielleicht gar nicht mehr und hängt eigentlich riesig an dieser Beziehung.

Antwort:
Also, 12354, die Sache ist die:
Der Typ hat früher schon Erfahrung gemacht und zwar wie schlecht es ist, wenn jemand ihn lieb hat und er weg ist, weg zieht oder der andere weg zieht.
Also es geht um folgendes: Er weiß, dass er sich schlecht fühlt, wenn du ihn liebst, er aber nicht da ist. Deswegen versucht er die Beziehung zu beenden. Jetzt hat er keinen Erfolg damit. Er ignoriert dich zwar, aber du rennst ihm hinterher und er weiß nicht, was er machen soll. Er will keine Beziehung, weil er weiß, es wird ihm weh tun. Er muss also die Verbindung kappen. Er versucht es mit ignorieren, mit beleidigen, doch es klappt nicht. Deswegen macht er das immer stärker, bis er erreicht hat, dass du ihn nicht mehr magst.
Die Sache hat folgenden Hintergrund:
Wenn er weg ist und du hast ihn weiterhin lieb und ziehst an ihm, stellst dir vor wie schön es wäre, wenn er noch da wäre, stellst dir vor wie schön es wäre, wenn ihr zusammen essen oder ins Kino gehen würdet oder knutschen würdet. Indem Augenblick fühlt er Schmerz. Das hat er schon einmal irgendwann erlebt, und will dich jetzt deswegen dazu bringen, ihn nicht mehr zu lieben. An ihn nicht mehr zu denken, nichts mehr von ihm haben zu wollen, um diesem „Herzschmerz“ zu entgehen. Das ist ein sehr intelligenter Mann und du solltest endlich lernen, dass du mit deinen Gedanken an ihn, ihm Schmerzen bereitest. Wirkliche Schmerzen wie Herzschmerzen, Kopfschmerzen, etc. und damit aufhören.
Ansonsten wird es einfach schlimmer, was er da macht, bis es dir wirklich weh tut und die Beziehung vorbei ist.
Es ist für euch beide besser, wenn ihr da einen Schlussstrich zieht und euch trennt.