fbpx

Beiträge durchsuchen

Lebensenergie senden auf 350-800nm

Lebensenergie hat eine Wellenlänge von 350 bis 800 Nanometer.
Wie ich darauf komme, dass Lebensenergie im sichtbaren Lichtbereich ist:

Es gibt die Menschen die sagen: „Man kann eine Aura um den Kopf herum sehen.“

Die Wissenschaftler entgegnen: „Nein, das hätte mit den Augen zu tun, liege an den hell-dunkel Übergängen. Aurasehen wäre Quatsch.“

Ich habe aber zwei Situationen erlebt, aus denen ich schließe, dass Lebensenergien im sichtbaren Lichtbereich fließen.

Die erste ist folgende:

Ich hatte einen Karate-Meister, der mir nicht nur Karate sondern auch die esoterische Seite beigebracht hat.

Er machte mir Meditationen.

Wir haben also zusammen meditiert und ich konnte nach diesen Meditationen sehen, wie aus seinem Herzbereich Licht ausgetreten ist.

Du musst dir das so vorstellen: Du siehst den Kopf, den Körper, das T-Shirt, und der Herzbereich der stark aufgeleuchtet hat.

Damals, ich war 26 oder 28 Jahre alt, war das etwas ganz tolles für mich gewesen.

Wenig später war ich dann der Meinung, das wären einfach bloß Probleme in der Wahrnehmung gewesen, getrübt durch die Meditation, wie auch immer.

Aber vor einiger Zeit ist mir was anderes, etwas Neues passiert.

Und zwar ist mir da jemand begegnet, mit dem ich viel zu tun habe.

Er stand vor mir und plötzlich sehe ich, wie aus seinem Herzbereich ein Lichtstrahl kommt.

So ein helles Aufleuchten. Es ist schlecht zu beschreiben. Es ist nicht wie ein Scheinwerfer gewesen, sondern eher wie im Film, wenn langsam irgendwo eine Lichtquelle auftaucht. Nur ein bisschen schneller.

Das blieb für ca. eine Sekunde.

Ich war verdutzt und wich einen Schritt zurück.

Dadurch hat er gemerkt, dass ich merke, was er da tut. Also er hat es absichtlich getan.

Ich weiß was er drauf hat und kann. Er hat es absichtlich gemacht. Dadurch kann ich das nachvollziehen und hier erklären, was genau da passiert ist und wie.

Er hat sich also vorgestellt, dass sein Herz hell leuchtet, und dass es einen starken Lichtstrahl ausstrahlt.

Ich habe das selber öfters versucht und gemerkt, das Herz muss sich irgendwie wieder aufladen.

Du kannst das nicht ständig machen. Immer wenn ich es machen konnte, war es eine ganz seltsame Situation.

Mir ist es früh eingefallen. Ich habe mir vorgenommen, ich tue es tagsüber.

Ich habe den ganzen Tag das Gefühl gehabt ich mache es jetzt irgendwann, ich brauche bloß die richtige Situation.

Dann kam die richtige Situation und ich habe es gemacht.

Wenn ich es danach aber hätte nochmal machen müssen, hätte ich es nicht gekonnt.

Jetzt frage ich mich natürlich auch, hat es damit zu tun, dass ich da einen Gedanken empfangen habe?

Ist es was Kosmisches?

Muss das Herz aufgeladen sein, um so was machen zu können?

Warum kann ich es nicht wiederholen?

Da kommen in mir tausend Fragen hoch.

Nichtsdestotrotz funktioniert es. Man kann es sehen und es erleben. Es passiert aber selten.

Es ist einfach schön zu sehen, dass das funktioniert, wie es funktioniert und zu wissen: So was gibt es wirklich, auch wenn die Wissenschaftler das nicht sehen. Oder wenn sie es gesehen haben, unmöglich glauben können und denken, sie hätten da eine Halluzination.

Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn das endlich jemand wissenschaftlich beweisbar machen könnte.

Kommentar verfassen