Erfolg für Looser. So wirds gemacht.

Energie ist neutral.
Angewendet kann sie Positives wie Negatives bewirken.
Ich erkläre, wie sich Energie leiten lässt.
Die Entscheidung liegt bei jedem selbst.

Wenn du erfolgreich einen Erfolgszauber durchführen möchtest:
Dass du überhaupt einen Erfolgszauber machen möchtest zeigt, du hast keinen Erfolg. Du möchtest den Erfolg erzwingen oder etwas dafür tun, dass du Erfolg hast. Also fangen wir einfach da an, wo der Grund dafür liegt, dass du keinen Erfolg hast. Es ist deine Einstellung zum Ziel. Du willst dieses Ziel haben, du ziehst an diesem Ziel, und ich behaupte, weil du an diesem Ziel ziehst, weil du es haben willst, weil dein Herz auf diese Sache ausgerechtet ist, weil deine Konzentration auf diese Sache ausgerichtet ist, bekommst du es nicht.
Ich sage dir nun, wie du das ändern kannst. Erinnere dich zunächst an die Dinge, die du nicht magst und wie du dich dabei fühlst. Du magst etwas nicht, was auch immer das jetzt ist (jeder Mensch hat da ganz andere Sachen), und du fühlst Ablehnung. Aber diese Sachen sind bei dir. Und dann gibt es andere Dinge, die du haben möchtest, und da fühlst du Neid, Gier, Sehnsucht, Liebe, was auch immer.
Du musst also nichts weiter tun, als diese beiden Sachen zu vertauschen. Du musst versuchen, die Dinge zu lieben, die du hasst. Das ist der ganze Trick. Konkret bedeutet das, wenn du zum Beispiel das nächste Mal in die Stadt fährst und einen Parkplatz haben willst, dann sehne dich nicht nach einem Parkplatz, wünsche dir nicht einen freien Parkplatz zu haben, sondern wünsche dir, dass alle Parkplätze belegt sind. Wünsche dir, dass alle Menschen, in der Umgebung ihr Auto auf den Parkplätzen geparkt haben, wo du hin willst, nämlich vor der Post, vor den Kleidershop in den du gehen möchtest. Drehe also die Energie um.
So wie du jetzt bist, hat es zu der Lebenssituation geführt, in der du dich befindest. Wenn du das umdrehst, also die negativen Sachen liebst, die, die dir auf die Nerven gehen, dann verschwinden die, genauso wie vorher das verschwunden ist, dass du haben wolltest, bzw. das dass nicht gekommen ist, was du haben wolltest. Du musst das Grundprinzip verstehen. Dann folgt eine längere Zeit der Anpassung, der Versuche die du unternimmst, um die Sache in dein Leben zu übernehmen und dann kannst du das.

www.youtube.com/watch?v=xundJBD7Lk8

Kommentar verfassen