Er nervt mich. Ich liebe einen anderen.

Energie ist neutral.
Angewendet kann sie Positives wie Negatives bewirken.
Ich erkläre, wie sich Energie leiten lässt.
Die Entscheidung liegt bei jedem selbst.

Ayse fragt: Wieso nerven einen manche Menschen? Ich habe so gut wie keine Freunde und es fällt mir schwer, Freundschaften zu schließen und aufrecht zu erhalten. Ich kenne jemanden, der ist noch einsamer als ich und möchte gerne mit mir befreundet sein. Er nervt mich allerdings. Es kommt mir so vor, als würde sich in mir alles dagegen sträuben, Zeit mit ihm zu verbringen, dabei kann ich mir gar nicht erklären wieso.

Ayse, die Sache ist so: Bei ihm funktioniert das genauso wie bei dir. Du willst haben, mit anderen Leuten zusammen zu sein und die fühlen sich schlecht dabei, wenn sie daran denken, mit dir zusammen zu sein. Du gehst ihnen auf die Nerven. Du ziehst ihnen ihre Lebensenergie ab. Der Typ hingegen, der dir auf die Nerven geht, den willst du nicht haben. Du schiebst ihn weg. Deine Energie fließt in seine Richtung. Du merkst das, wenn du da stehst und er kommt, und du fühlst im Innern diese Ablehnung. In diesem Augenblick fließt Lebensenergie von dir zu ihm hin. Er sieht dich, freut sich riesig und kommt zu dir her.
Also, da sind die, mit denen du zu tun haben willst, von denen ziehst du Energie ab. Sie wollen nichts mit dir zu tun haben. Hier bist du, da ist der andere Typ, der will mit dir zu tun haben, er zieht an dir, an deiner Energie, du wehrst ab, schiebst Energie hin. Du nährst ihn praktisch, er will noch mehr von dieser Energie haben, diesem Licht was er da wahrnimmt, aber nicht erklären kann und strebt zu dir hin, während du nichts mit ihm zu tun haben willst.
Genauso funktioniert das in deiner Klasse, und auch mit all den anderen Leuten. Da ist das Mädchen, es sieht einen schönen Jungen, will mit ihm zusammen sein. Der schöne Junge will nichts mit ihr zu tun haben, weil sie hässlich ist, oder, oder, oder. Er gibt Energie hinein, sie zieht Energie von ihm ab. Dann gibt es da einen anderen Typen, der möchte mit ihr zu tun haben, aber sie nicht mit ihm. Sie gibt Energie zu ihm hin, während er an ihr zieht.
So ist es überall, Schule, Beruf. Immer ist einer da, der mit dir nichts zu tun haben will und dir so Energie gibt, und ein anderer der mit dir zu tun haben will und dir Energie abzieht.
Also jeder von den Leuten ist selbst dafür verantwortlich, dass der andere mit ihm nichts zu tun haben will, bzw. dass er mit ihm zu tun haben will. Man könnte dies umdrehen und sagen, ich hasse jetzt alle die die ich liebe und liebe jetzt alle die ich hasse. Allerdings ist das recht schwer die Sache einfach so umzudrehen. Da muss man schon eine Weile üben, oder den richtigen Trick heraushaben, oder das richtige Erlebnis, wo man merkt, ach jetzt kapier ich, so funktioniert das. Das ist mein Gefühl und ich kann das lenken.
Trotzdem zur Information, auch du kannst dich schützen davor, dass der Junge dich mag, dass er dir hinterher rennt, dir auf die Nerven geht, an dir, an deiner Energie zieht. Mach dich einfach unbeliebt bei ihm und er macht einen Bogen um dich. Dann will er nichts mehr von dir und die Sache ist erledigt.

www.youtube.com/watch?v=_x00IfnzNXM